Haben Sie Beschwerden im Bereich der Kiefer?

Fühlt sich Ihre Backenmuskulatur morgens angespannt oder verkrmpft an?

Knirschen oder pressen Sie mit Ihren Zähnen?


Sollten ein oder mehrere Dinge auf Sie zutreffen, fertigen wir gerne für Sie eine sogenannte "Knirscherschiene/Aufbissschiene" an. Die Kosten hierfür werden von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung getragen.


Wie funktioniert die Schienentherapie?

Zunächst einmal werden Abformungen von Zähnen genommen und auf den hergestellten Modellen Ihrer Zähne wird Ihre individuelle Schiene hergestellt.

Die Knirscherschiene dient Ihren Zähnen als Schutz und entlastet Ihre Kiefergelenke. Sie wird über die Zähne des Unterkiefers gelegt und hindert die Zähne des Ober- und Unterkiefers am direkten Kontakt. Die Schienen sind aus durchsichtigem Kunststoff hergestellt.


Wie lange dauert die Herstellung der Schiene?

Für die Herstellung und individuelle Anpassung Ihrer Schiene benötigen wir in Zusammenarbeit mit unserem zahntechnischen Labor zwischen 7 und 10 Arbeitstage.


Was muss ich sonst noch beachten?

Bitte reinigen Sie Ihre Schiene regelmäßig unter fließendem Wasser und nutzen Sie eine Zahnbürste und Zahnpasta. Bringen Sie die Schiene auch gerne zu Ihren Kontrolluntersuchungen mit, damit wir Halt und Funktion überprüfen können. Gerne reinigen wir Ihnen Ihre Schiene auch professionell.

 

Kontakt:

Tel.: 030/ 436 36 66

Fax.: 030/ 436 71 390

E-Mail: Praxis.Schultze-Berndt@t-online.de

 

Sprechzeiten:

Mo, Di, Do, Fr

09:00 - 12:00

Mo, Di, Do

15:00 - 18:00